10 Jahre blue:solution – Stellvertretender Supportleiter André Lohmann blickt zurück

blueblog-Redaktion blue:solution Einen Kommentar schreiben

Andre_Lohmann_Bjoern_Peitzmann

Supportleiter Björn Peitzmann (re.) seinem Stellvertreter André Lohmann zum 10-jährigen Betriebsjubiläum. (Bildrechte: blue:solution Software GmbH)Als André Lohmann seinen beruflichen Lebenslauf bei blue:solution beginnt, ist TopKontor Handwerk in der Version 3.1.. „Die Version 4 war gerade in der Testphase und hier bin ich direkt eingestiegen“, erinnert sich der heute 30-Jährige. Das ist jetzt genau 10 Jahre her und inzwischen gibt es die Version 6.1. von TopKontor Handwerk. Und auch das Unternehmen, dass der einstige Schüler als Praktikant, später als Auszubildender und heute als Angestellter zu seinem Arbeitgeber gewählt hat, hat sich seitdem verändert.

Alle begann mit einem Praktikum

Rudolf_Melching_Andre_Lohmann_Ralf_Rueschhoff

Geschäftsführer Rudolf Melching (li.) und Ralf Rüschoff (re.) überreichen dem stellvertretenden Supportleiter André Lohmann (Mi.) seine Urkunde zum 10-jährigen Dienstjubiläum. (Bildrechte: blue:solution Software GmbH)

„Blicke ich heute zurück, ist es schon eine sehr spannende Entwicklung“, erklärt André Lohmann. Als er seinen Ausbildungsvertrag für eine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann unterschreibt, hat er rund 20 Kollegen. Heute sind es fast 50. „Sicher sind unsere Chefs Ralf Rüschoff und Rudolf Melching heute auch noch eng bei uns, aber vor zehn Jahren waren wir noch alle in einer Etage.“ Für ihn fühlt es sich an, als sei es gestern gewesen – und „plötzlich ist der Tag, an dem man eine Urkunde für sein 10-jähriges Dienstjubiläum erhält“, erklärt er lachend. Bei blue:solution startet er nach der Schule mit einem Praktikum. Weil es ihm so gut im Rheiner Unternehmen gefällt, unterschreibt er im Anschluss seinen Ausbildungsvertrag. IT-Systemkaufmann, das ist sein Ding. „Die Kombination aus IT und einem kaufmännischen Beruf haben mich wirklich gereizt“, erinnert er sich. Schon damals findet er seinen Platz im Support – drei Kollegen hat er zu der Zeit, heute sind es neun. Erst ist es ein verzweifelter Anwender, dann eine tiefgründige Problemanalyse, am Ende präsentiert Lohmann eine Lösung und macht diesen Anwender wieder glücklich. Es ist die Komplexität dieser Fehlersuche, die ihn fasziniert.

Familiäre Atmosphäre im Unternehmen gefällt

Gemeinsam mit seinen Kollegen sorgt er jeden Tag für Kundenzufriedenheit. Natürlich ist er auch nicht immer einfach, dieser Kundenkontakt. „Da muss man schon reinwachsen“, erklärt André Lohmann. Inzwischen ist er stellvertretender Supportleiter. Ihm gefällt die familiäre Atmosphäre im Unternehmen, die bis heute blue:solution bestimmt. Das konstante Wachsen des Rheiner Unternehmens ermöglichte auch ihm seine eigene Position im Unternehmen zu finden.

Sport als Ausgleich

Wenn er nicht für die Sorgen und Nöte der Kunden da ist, findet er seinen Ausgleich im Sport. Er geht leidenschaftlich gerne, diszipliniert und sehr regelmäßig ins Fitnessstudio. In dem Zusammenhang steht für ihn auch eine bewusste und gesunde Ernährung hoch im Kurs. „Zur täglich sitzenden Tätigkeit brauche ich einfach Bewegung“, erklärt André Lohmann. Die Nähe zum Arbeitsplatz ermöglicht ihm außerdem jeden Tag mit dem Rad zu blue:solution zu fahren. Außerdem interessiert er sich für Autos. Jedoch hängt er da nicht in der Vergangenheit fest, sondern er beschäftigt sich mit den neuesten Automodellen.

Schreiben Sie einen Kommentar