Willkommen im Team – Ausbildungsstart 2020

Neue Gesichter bereichern ab sofort die blue:solution software GmbH. Mit dem offiziellen Ausbildungsbeginn am Montag, den 03.08.2020 starten zwei Auszubildende ihre berufliche Laufbahn als "Fachinformatiker für Systemintegration" und "Kaufmann für IT-System Management" bei uns. Wir freuen uns, dass wir auch dieses Jahr wieder alle Ausbildungsplätze besetzen konnten und wünschen unseren neuen Kollegen alles Gute

Dienstag, 11. August 2020|

Gesetzgebungsprozess noch nicht abgeschlossen – Schreiben des Bundesfinanzministeriums erwartet

Die sehr kurzfristige und temporäre Senkung des MwSt.-Satzes wirft für alle Beteiligten viele Fragen auf. Speziell bei den in der Baubranche üblichen Abrechnungsprozessen, wo über längere Zeiträume Abschlags-, Teil, und Schlussrechnungen gestellt werden, gilt es zu klären, welche Steuersätze zu welchem Zeitpunkt zur Anwendung kommen. Diese Frage kann aus rechtlichen Gründen nur der Steuerberater verbindlich

Mittwoch, 24. Juni 2020|

Wichtige Info: Vorübergehende Senkung der Mehrwertsteuer geplant

Die deutsche Bundesregierung hat im Zuge der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie u.a. eine vorübergehende Senkung der Mehrwertsteuer geplant. Vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 sollen die Steuersätze wie folgt geändert werden: von 19% auf 16% von 7% auf 5% Ab dem 01.01.2021 werden jedoch wieder die bis jetzt aktuellen Steuersätze gelten. Aktuell arbeiten wir an einer

Freitag, 05. Juni 2020|

Home Office mit mobiler Zeiterfassung leicht gemacht

Nun ist es amtlich: Kommunen verhängen in der Coronakrise Ausgangs oder Kontaktsperren und empfehlen Arbeitgebern, ihre Arbeitnehmer weitestgehend und sofern möglich ins Home Office zu „entlassen“. Selbstverständlich setzt dies eine starke Vertrauensbasis voraus. Aber gerade in Krisenzeiten wie jetzt, ist davon auszugehen, dass jeder Arbeitnehmer seine Arbeit pflichtbewusst erledigt. Projekte müssen fertiggestellt und in Rechnung

Montag, 23. März 2020|

Corona-Update

Ja, zurecht können wir inzwischen von einem absoluten Ausnahmezustand sprechen. Mit Corona erleben wir etwas nie Dagewesenes. Etwas Beunruhigendes, dass unser bestehendes berufliches, aber auch privates Leben auf leisen Sohlen massiv beeinflusst. Doch das macht es schwierig, denn wir wissen nicht genau, was kommt. Aber wir müssen uns darauf einstellen. Szenarien wie Corona-Quarantäne oder Ausgangssperren

Donnerstag, 19. März 2020|

Tipp des Monats Oktober: Der Datenservice in TopKontor Handwerk

Tipp des Monats Oktober: Der Datenservice in TopKontor Handwerk Über unseren Datenservice in unserer Software TopKontor Handwerk lassen sich größere Mengen an Stammdaten verwalten. In unserem aktuellen Tipp des Monats Oktober wollen wir einmal ganz genau beleuchten, welche verschiedenen Funktionen der Datenservice anbietet und werden diese genau beschreiben. Hinweis: Bitte führen Sie zuvor

Dienstag, 09. Oktober 2018|

Händler im Porträt: GRAWItech computer und elektronik aus Mannheim

Weil die Nachfrage in seiner Kundschaft nach einer Bürosoftware für Handwerker immer größer wurde, entschied sich Joachim Gralla im November 2010 sein Portfolio um die Softwareprodukte von der blue:solution software GmbH zu erweitern. Die Entscheidung hat er sich nicht leicht gemacht: Rund 25 Handwerkersoftwareprodukte hatte der Inhaber von GRAWItech computer und elektronik vorher getestet und

Donnerstag, 17. September 2015|

Tipp des Monats August – TopKontor Handwerk verknüpft mit der App „TopReparatur“

Bequem von unterwegs aus arbeiten und damit kostbare Zeit sparen: Mit der App „TopReparatur“ wird das rund um den Bereich Reparaturaufträge möglich. Ganz einfach können neue Reparaturaufträge erstellt oder vorhandene Aufträge bearbeitet werden. Und weil alle Daten direkt an die Software TopKontor Handwerk übertragen werden können (sofern eine Netzverbindung besteht), gehört doppelte Arbeit der Vergangenheit an.

Dienstag, 11. August 2015|

Tipp des Monats April – smarthandwerk

In unserem Tipp des Monats April zeigen wir, wie eingescannte Dokumente einem Kunden in unserer Software smarthandwerk zugeordnet werden können. Dann haben unsere Anwender alle gesammelten und digitalisierten Kundenunterlagen sortiert im Blick. In nur wenigen Schritten zeigen wir, wie's funktioniert. Ein Dokument bei einem Kunden einzuscannen, erfolgt in den Kundenstammdaten. Zugriff auf die Kundenstammdaten bekommt

Dienstag, 15. April 2014|