App „TopZeiterfassung“ ab jetzt kostenlos

blueblog-Redaktion TopKontor Zeiterfassung 3 Kommentare

Gleich drei Neuigkeiten gibt es in unserem blue:solution-Unternehmensbereich der Zeiterfassung: Die App „TopZeiterfassung“ gibt es jetzt nicht nur kostenlos, sondern sie bringt gleichzeitig auch eine Detailverbesserung mit. Weitere leistungsstarke Schnittstellen, unter anderem die Schnittstelle Universal MS SQL, kommen mit dem Update der Software TopKontor Zeiterfassung.

Highlight: „Buchen per Barcode“

Absolutes Highlight beim App-Update ist die Funktion „Buchen per Barcode“. Kombiniert mit der Software TopKontor Zeiterfassung können nun die Ausdrucke „Barcode für Aufträge“ und „Barcode für Tätigkeiten“ erstellt werden. Wenn in der neuen App „TopZeiterfassung“ das Barcode-Symbol ausgewählt wird, erkennt diese per Kamera den Barcode auf dem Ausdruck und öffnet das Buchungsfenster für Aufträge. Um die Buchung abschließend durchzuführen, muss diese nur noch bestätigt werden. Die neue  App-Version steht jetzt auch für den Tablet-PC zu Verfügung. „Ganz besonders freuen wir uns, dass wir diese App unseren Kunden nun kostenlos zur Verfügung stellen können“, betont Jörg Funkat, Produktmanager für TopKontor Zeiterfassung.

Schnittstelle MS SQL neu für TopKontor Zeiterfassung

Auch für die Software TopKontor Zeiterfassung kann Jörg Funkat mit einer Neuerung aufwarten: Nach dem Download der Version 3.2.0.89 der TopKontor Zeiterfassung steht beispielsweise jetzt die Schnittstelle Universal MS SQL zur Verfügung. Die neue Schnittstelle greift nahezu auf jedes beliebige Warenwirtschaftssytem auf MS-SQL-Basis zu. Die freie Eingabe von SQL-Befehlen mit entsprechenden Platzhaltern ermöglicht eine individuelle Konfiguration der Schnittstelle. Der Zugriff und Abgleich von Vorgängen erfolgt dabei vollautomatisch. TopZeiterfassung

Weitere Informationen sowie Angaben zu den zusätzlichen Schnittstellen finden Interessierte in den beigefügten Releasenotes. Ein wichtiger Hinweis, um die gesamte Funktionalität der Updates nutzen zu können: Der Webservice muss manuell aktualisiert werden.  

Installation:

Die Datei TKZEFServer.dll aus dem Archiv der Anlage entpacken und diese in das Verzeichnis des Webservices auf dem Server kopieren. Das ist in der Regel „C:Program Files (x86)blue solutionTopKontor ZEFMobileServicesbin“. Für den Austausch ist es nicht notwendig, Dienste zu beenden.

Hinweis:

Das Update für die App „TopZeiterfassung“ ist nur mit der iOS-Version 6 kompatibel. Das sind Vorgaben des Unternehmens “Apple”, die wir leider nicht beeinflussen können.

Kommentare 3

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    es ist ja ganz toll, dass unsere Monteure nun die einzelnen Aufträge aufgrund der kleineren Schrift besser identifizieren können, aber nach dem letzten Update können wir dann unsere IPhone 3 in die Tonne treten, da eine andere Funktionalität nun nur noch mit den neuen IPhones funktioniert. Mal von der stundenlangen Bastelei am Webservice abgesehen…..und dieser elend langen Synchronisation.

    Das war doch wohl gar nichts !
    Vielleicht sollte man das vorher ‘mal testen ?

    MfG
    W. Klemm

    1. Sehr geehrter Herr Klemm,
      danke für Ihren Hinweis. Weil der zuständige Mitarbeiter leider erst am Montag wieder im Haus ist, werden wir uns erst dann um Ihre Anregung kümmern können – wir bitten um Ihr Verständnis. Sobald wir dann eine Lösung haben, werden Sie an dieser Stelle darüber informiert. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
      Sonnige Grüße aus Rheine
      von der Blueblog-Redaktion

      1. Sehr geehrter Herr Klemm,
        in Rücksprache mit unserem Entwickler konnten wir nun den Sachverhalt klären: Leider unterlag dieses Update den Vorgaben des Unternehmens „Apple“, die klar definiert haben, dass das Update angelehnt an die neueste iOS-Version 6 programmiert werden musste. Diese Vorgaben können wir leider nicht beeinflussen. Trotzdem entschuldigen wir uns für diese Unannehmlichkeit und weisen an dieser Stelle darauf hin, dass das Update nur Geräte unterstützt, die mit der iOS-Version 6 ausgestattet sind. Erfolgt die Aktualisierung über den AppStore, wird der Nutzer darüber aufgeklärt, dass er gegebenenfalls nicht das passende Betriebssystem nutzt; aktualisiert er über iTunes ist diese Aufklärung leider nicht möglich. Wir bitten darum, dies zu beachten.
        Sonnige Grüße sendet die Blueblog-Redaktion

Schreiben Sie einen Kommentar