Über blueblog-Redaktion

Die blueblog-Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit Neuigkeiten über die blue:solution software GmbH. Wir informieren über unsere Handwerkersoftware TopKontor Handwerk sowie über smarthandwerk. Auch zur TopKontor Zeiterfassung finden Sie hier im blue:blog viele Informationen sowie Tipps & Tricks.

Version 6.3 von TopKontor Handwerk setzt Weichen für GoBD-Konformität – Anwenderpflicht: Ordnungsgemäße Buchführung

Die Zukunft des papierlosen Büros ist eingeläutet. Und mit der Publikation der Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff – kurz GoBD – durch das Bundesfinanzministerium inzwischen auch rechtskonform. Die Erwartung der Anwender von Bürosoftwareprodukten ist deutlich: Hier muss auch der Softwarehersteller die rechtskonformen Weichen

Tipp des Monats November: Raumaufmaß in TopKontor Handwerk

Wenn ein Maler in einem Raum bzw. auf ein und derselben Fläche gleich mehrere Arbeitsschritte durchführen möchte, ist die Funktion „Raumaufmaß“ in unserer Software TopKontor Handwerk  eine absolute Erleichterung. Wenn er zuerst alte Tapeten von der Wand entfernt, anschließend die Wand spachtelt, dann abschleift und grundiert bevor die neue Tapete aufgeklebt wird und eventuell noch

Mitarbeiter im Porträt: Alexander Schliewert aus dem Entwicklerteam

Bildrechte: blue:solution software GmbH Die Empfehlung für blue:solution kommt von seinem Lehrer aus dem Berufskolleg Rheine: Das nimmt Alexander Schliewert unmittelbar zum Anlass und bewirbt sich. Mit Erfolg: Denn jetzt gehört er als Software- und App-Entwickler ins blue:solution Team. Und hier kann er mit seinen Kenntnissen richtig punkten. Denn er ist nicht nur

Mitarbeiter im Porträt: Michael Theismann aus der Supportabteilung

Bildrechte: blue:solution software GmbH Schon nach einem Probearbeitstag war Michael Theismann klar: In diesem jungen aufgeschlossenen Team möchte er arbeiten. Dabei ist es nicht der erste Kontakt, den der junge Mann zu blue:solution aufbaut. „Ich hatte mich bereits für meine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann für blue:solution interessiert, aber am Ende habe ich mich für

Tipp des Monats September TopKontor Zeiterfassung: Nachträgliche Zeitenkorrektur im Journal

Arbeitszeiten lassen sich mit unserer Software TopKontor Zeiterfassung ganz bequem digital erfassen – lästige Stundenzettel sind damit Vergangenheit. Korrekturen der Zeiten werden damit jedoch schwierig, denn was eingeloggt wurde wird auch fest gebucht. Jedoch gibt es in der neuen Version V4 im Erfassungstool einen Punkt namens „Journal“, mit dem Zeiten nachträglich korrigiert werden können. Das

Tipp des Monats August 2017 smarthandwerk: Aus dem Dokument heraus eine PDF-Datei erzeugen

Wird ein Dokument als PDF-Datei (Portable Dokument Format, (trans)portables Dokumentenformat) exportiert, wird es somit automatisch vor Veränderungen durch Dritte geschützt. Insbesondere bei Rechnungen ist das wichtig. Beispielsweise kann somit auch das PDF-Dokument per E-Mail an Dritte versendet werden. In unserer Software smarthandwerk kann eine solche Rechnung ganz einfach in eine PDF umgewandelt werden. Wie das

Global Coach Frank Betker gibt Tipps für Vertrieb, Geschäftsabschluss und Unternehmensführung

Neben Seminaren im kleinen Kreis, begeistert Global Coach Frank Betker großes Publikum in Sälen. (Bildrechte: blue:solution software GmbH) Es gibt zahlreiche Sprichwörter über das Wissen, bekannt sind beispielsweise „Wissen ist der Schlüssel zum Erfolg“ oder „Wissen ist Macht“. Sie zeigen: Wer sein Wissen erweitert, beispielsweise in Form von Weiterbildungen, ist noch erfolgreicher. Für

Tipp des Monats Juli 2017 – TopKontor Handwerk: Aus der Nachkalkulation eine Rechnung erzeugen

Wer seine Projekte mit einer Nachkalkulation nachfasst, hat mit der Bürosoftware TopKontor Handwerk gleich zwei große Vorteile: Zum einen macht der Soll-Ist-Vergleich im projektbezogenen Nachkalkulationskonto deutlich, wie ein Projekt verlaufen ist. Und zum anderen kann direkt aus der Nachkalkulation heraus eine Rechnung erzeugt werden. Das spart einen Arbeitsschritt und somit kostbare Zeit. Wie das funktioniert,

Marc Grobecker erhält ISTQB-Zertifikat

Mit einem ISTQB-Zertifikat hat Marc Grobecker seiner Tätigkeit im Bereich Quality of Service  nun einen ganz professionellen Anstrich verpasst. Das International Software Testing Qualifications Board standardisiert die Ausbildung zum Softwaretester und gibt somit einen theoretischen Rahmen vor. Was vielleicht im unternehmerischen Alltag eines Softwareentwicklers eher eine „aus dem Bauch heraus“-Tätigkeit war, ist damit nun fundiert