Bildrechte: blue:solution software GmbH

Schon nach einem Probearbeitstag war Michael Theismann klar: In diesem jungen aufgeschlossenen Team möchte er arbeiten. Dabei ist es nicht der erste Kontakt, den der junge Mann zu blue:solution aufbaut. „Ich hatte mich bereits für meine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann für blue:solution interessiert, aber am Ende habe ich mich für ein anderes Unternehmen entschieden“, erinnert er sich. Doch nach gut drei Jahren kehrt er zurück und jetzt bekommt blue:solution den Zuschlag. Der zweite Kontakt entsteht über unseren Kollegen André Lohmann. Er weiß um den Bedarf in der Supportabteilung und informiert Michael Theismann über die Vakanz. Er überlegt nicht lange und schreibt eine Bewerbung. „Nach meiner Ausbildung bei einem Softwareentwickler für den Mineralölhandel wollte ich mich noch einmal umorientieren und weiter entwickeln“, erklärt er und meint damit auch, dass er aus der Rolle des Auszubildenden herauswachsen möchte.

Radtour zum Arbeitsplatz

Jetzt freut er sich über einen Arbeitsplatz in einem modernen Bürogebäude im Innovationsquartier Rheine. Hierher hat er es morgens nicht so weit, kann sogar mit dem Rad zur Arbeit kommen. Den Weg von der Saline bis zu blue:solution genießt er dann in vollen Zügen. So geht es fast immer entlang der Ems Richtung Arbeitsplatz. Unterwegs hat er dann ausreichend Energie für seine Arbeit im Support gesammelt. „Ich mag die Arbeit, denn der Kontakt zum Kunden ist eine wichtige Abwechslung. Ich helfe gerne und genieße die Dankbarkeit, die mir entgegengebracht wird“, betont der 23-Jährige. Die Softwareprodukte findet er super und ihm gefalle die simple Struktur sowie selbsterklärende Oberfläche. Die Kombination aus IT und Kundenkontakt mache den Reiz für den Job aus. Dazu noch die nette Atmosphäre in der Supportabteilung – er kommt gerne her. Wenn er nicht bei blue:solution ist, trifft er sich mit seinen Freunden oder beschäftigt sich mit PC-Spielen – zu Deutsch: er zockt. Manchmal dreht er auch eine Runde mit dem Familienhund, der in unmittelbarer Nachbarschaft bei seinen Eltern lebt.

Wir heißen Michael Theismann in unserem Team herzlich willkommen.

2017-11-09T11:13:21+00:00