Neue App „TopAufmaß“ verfügbar

blueblog-Redaktion blue:solution 3 Kommentare

Die Zeiten der lästigen Zettelwirtschaft und der Übertragungsfehler bei der manuellen Eingabe des Aufmaßes in die Bürosoftware TopKontor Handwerk haben nun ein Ende. Gleichzeitig hinterlässt man mit der neuen App „TopAufmaß“ einen professionellen Eindruck beim Kunden. Ausgestattet mit dem Smartphone oder einem TabletPC sowie einem Laserdistanzgerät werden die Aufmaße direkt in der App aufgenommen und über den Webservice direkt an die lokalinstallierte Software TopKontor Handwerk übertragen. „Die neue ‚TopAufmaß App‘ erleichtert die Arbeit des Handwerkers auf der Baustelle enorm“, erklärt Ralf Rüschoff.

Ständig aktuell

Einfach und intuitiv bedienbar – so stellt sich das neue Werkzeug auf. „TopAufmaß“ verfügt über drei Hauptfunktionen: Adressen, Kalender und Aufmaß. Die enge Verknüpfung zur kaufmännischen Software TopKontor Handwerk sorgt für eine ständige Aktualität der Kundendaten in der „Aufmaß-App“. Gleichzeitig können aber auch neue Kundendaten in der App angelegt werden, die dann automatisch im TopKontor Handwerk verfügbar sind. Gleiches gilt auch für die Stammdaten wie Artikel-, Lohn- und Leistungsdaten, die dann vor Ort beim Kunden mit einem Aufmaß verknüpft werden können.

Laserdistanzgerät überträgt Daten direkt

Die Aufmaße werden nun in einer Eingabemaske händisch oder mit einem Laserdistanzgerät aufgenommen. Weil das Laserdistanzgerät via Bluetooth mit dem Smartphone oder TabletPC verbunden ist, werden die Daten eins zu eins übertragen. Die neue App „TopAufmaß“ ist kompatibel mit Geräten der Unternehmen Bosch und Leica (Leica DISTO D8, DISTO D3a BT und DISTO A6  für Android, Leica DISTO D510  für iOS ab iPhone 4s / iPad 3 und Bosch GLM 100 C für Android und iOS ab iPhone 4s/iPad 3). Ein Formelassistent sorgt dafür, dass der Handwerker auch das passende Endmaß bekommt. Und über eine Abzugfunktion können bestimmte Aufmaßflächen wie Fenster und Türen auch wieder herausgerechnet werden. „Und die Aufmaße können außerdem kopiert und anderen Leistungen zugeordnet werden. Das ist sehr praktisch“, erklärt Ralf Rüschoff.

Exaktes Angebot

Werden alle aufgenommen Daten – Aufmaß und eventuell neue Kundendaten – nun an TopKontor Handwerk exportiert, fließen die Daten zu einem umfassenden und exakten Angebot zusammen und können zeitnah dem Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sollte der PC im Büro einmal nicht angeschaltete sein, ist das kein Problem: Sobald es hier wieder eine Verbindung gibt, werden die Daten übertragen und nichts geht verloren – garantiert. „Mit dieser Anbindung können Daten direkt übertragen werden und das spart viel Zeit sowie Arbeit“, verspricht Ralf Rüschoff.

Die App TopAufmaß gibt es für die Android- und iOS-Betriebssysteme und kann in den jeweiligen App-Stores käuflich erworben werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentare 3

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin mit der TopAufmaß app sehr zufrieden.

    jedoch hätte ich noch eine Anregung: wenn man Türen Aufmisst wäre es echt Praktisch wenn ich die DIN Richtung der Türe noch festlegen könnte.

    Gruß Ackermann

    1. Hallo Herr Ackermann,

      wir bedanken uns für diesen kostbaren Hinweis und geben diesen direkt an unsere Entwicklungsabteilung weiter! Die Anregungen und Ideen unserer Anwender sind uns sehr wichtig und finden ggf. auch Berücksichtigung!

      Viele Grüße
      die blue:blog-Redaktion

Schreiben Sie einen Kommentar