Um nun die Parametereinstellungen einzutragen, klicken wir mit der rechten Maustaste auf die eben erstellte Desktopverknüpfung und öffnen die Eigenschaften. Hier werden die Parameter KOMMEN, so wie die Kartennummer (in diesem Fall 123) als Parameterwerte in der Zeile „Ziel“ eingetragen.

Die Zeile sollte nun also folgenden Ziel-Eintrag haben: „C:\Program Files (x86)\bluesolution software GmbH\TopKontor Zeiterfassung\Erfassung.exe“ KOMMEN 123Um dem Anwender das Stempeln beziehungsweise das Erfassen der Kommen- und Gehenzeiten in der Software TopKontor Zeiterfassung so einfach wie möglich zu machen, gibt es in der neuen Version 4 die Möglichkeit auch per Desktopsymbole zu stempeln. Jetzt wird das Stempeln einfach per Doppelklick auf die Desktopverknüpfung ausgeführt. Die Erfassung muss somit nicht mehr separat geöffnet werden.

Die Einrichtung ist mit unserem Tipp des Monats April schnell gemacht:

Hierbei wird über zwei Parameter gestempelt, so ist es möglich per Kommandozeile eine Buchung KOMMEN oder GEHEN durchzuführen.

Der erste Parameter bestimmt dabei die Art der Buchung (KOMMEN oder GEHEN), der zweite Parameter die Kartennummer. Zum Beispiel führt der Eintrag: Erfassung.exe KOMMEN 123 eine Kommen-Buchung für den Mitarbeiter mit der Kartennummer 123 durch.

Beachten Sie bitte, dass sich die Erfassung nicht automatisch schließt. Falls Sie per GEHEN-Verknüpfung stempeln wollen, muss die Erfassung wieder per Rechtsklick auf das Symbol geschlossen werden:

Dank dieser Parameter können wir nun bequem die Verknüpfungen erstellen, die nach Ausführung die Buchungen durchführen.

Beispiel: Richten wir nun eine KOMMEN-Verknüpfung ein. Dazu gehen wir in den Programmordner der Zeiterfassung und erstellen per rechter Maustaste auf die „Erfassung.exe“ eine Verknüpfung.

Diese Verknüpfung wird jetzt auf dem Desktop angezeigt, damit diese Verknüpfung nicht versehentlich verwechselt wird, benennen wir diese um in „Erfassung.exe KOMMEN“: 2 desktop

Um nun die Parametereinstellungen einzutragen, klicken wir mit der rechten Maustaste auf die eben erstellte Desktopverknüpfung und öffnen die Eigenschaften. Hier werden die Parameter KOMMEN, so wie die Kartennummer (in diesem Fall 123) als Parameterwerte in der Zeile „Ziel“ eingetragen.

Die Zeile sollte nun also folgenden Ziel-Eintrag haben: „C:\Program Files (x86)\bluesolution software GmbH\TopKontor Zeiterfassung\Erfassung.exe“ KOMMEN 123 3 parameter

Anschließend wird bei dem Mitarbeiter im Personalstamm die Kartennummer hinterlegt: 4 Mitarbeiter

Damit wäre die Erfassung soweit eingerichtet. Nun können Sie über die Desktopverknüpfung „Erfassung.exe KOMMEN“ die Stempelungen durchführen.

Wenn Sie nun die Erfassung öffnen, wird die Stempelung angezeigt: 5 teststemplung

Noch ein kurzer Hinweis zum Schluss: beachten Sie bitte, dass zwei TK-Erfassungen nicht gleichzeitig geöffnet werden können. Wollen Sie nun eine zweite Stempelung durchführen, beispielsweise „GEHEN“, dann haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Sie öffnen die aktuelle Erfassung über das Symbol und buchen wie gewohnt direkt mit der TK-Erfassung.

Oder

2. Sie beenden die aktuelle Erfassung über das Symbol und starten eine selbsterstellte Verknüpfung „GEHEN“.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!

2017-08-24T12:23:19+00:00