Tipp des Monats April 2014 – TopKontor Zeiterfassung

blueblog-Redaktion TopKontor Zeiterfassung 1 Kommentar

Um eine bessere Übersicht zu gewähren, bietet unsere Software TopKontor Zeiterfassung die Möglichkeit, die Farben für Fehlzeiten zu ändern oder  individuell anzupassen. Wie genau das funktioniert, zeigen wir in unseren Tipp des Monats für den Monat April für die TopKontor Zeiterfassung. (Anmerkung der blue:blog-Redaktion: Dies ist garantiert kein Aprilscherz, es funktioniert!) Viel Spaß beim Ausprobieren!

  1. Als ersten Schritt einfach in den “Einstellungen” den Reiter “Farben” suchen und aufrufen: Tipp - Farben
  2. Dann öffnet sich ein Fenster mit einer Übersichtsliste. Hier wird für jede Stempelart eine Farbe angezeigt und zugewiesen: Tipp - Farben Übersicht
  3. Für dieses Beispiel wird die Farbe für die Anwesenheitsstempelung geändert. Hierfür wird einfach auf das Feld mit der Farbe geklickt. Nun wird eine ganze Reihe an Farben angezeigt, die man für diesen Status wählen kann. Wird auf “individuell…” geklickt… Tipp - Farben Auswahl
  4. … öffnet sich ein Farbfenster, in dem die gewünschte Farbe ausgewählt werden kann: Tipp - Farben FensterÜber das Feld “Farben definieren”, wird das aktuelle Fenster erweitert: Tipp - Farben definieren

    Hier kann die Farbe nach Wunsch geändert werden.

    Falls eine bestimmte Farbe gespeichert werden soll, geht dies über das Feld “Farben hinzufügen”. Dabei wird die aktuelle Farbe in das Feld “Benutzerdefinierte Farben” gespeichert.

  5. Wurde die gewünschte Farbe erstellt/ausgesucht, wird die Auswahl mit “OK” bestätigt. Nun wird die ausgewählte Farbe als individuelle Farbe angezeigt: Tipp - Farben okayAuf diesem Weg kann für jede Stempelung eine individuelle Farbe ganz nach ihren Wünschen angepasst werden.

Kommentare 1

  1. Pingback: blue:blog | Tipp des Monats Mai – TopKontor Zeiterfassung

Schreiben Sie einen Kommentar