Schnittstellen in einer Bürosoftware, die die Türen für die Übertragung von Daten, sowohl nach Außen als auch nach Innen öffnen, sind wichtige Werkzeuge zur Zeitersparnis. Weil beispielsweise Artikel und Preise von Lieferanten nicht mehr händisch in unsere Software smarthandwerk eingegeben werden müssen, sparen Handwerker jede Menge Zeit. Und: Der Handwerker punktet bei seinem Kunden mit tagesaktuellen und fehlerfreien Angeboten. Unsere Software smarthandwerk hat eine UGL-Schnittstelle (UeberGabeschnittstelleLang), die zum Austausch von Anfragen, Preisangeboten, Liefer- und Abrufaufträgen zwischen Handwerker und Lieferant entwickelt wurde. In unserem aktuellen Tipp des Monats Juli 2018 zeigen wir, wie diese Schnittstelle eingesetzt werden kann.

  1. Erstellt wird ein Beleg (z.B. ein Angebot) mit Datanorm-Artikeln oder IDS-Übernahme des Großhändlers und exportiert wird dieser als Preisanfrage an den Lieferanten [Dokument] > [Datenexport] > [UGL Export]: smarthandwerk_UGL_einsetzen_01Im folgendem Fenster Wählen Sie die „Preisanfrage zum Großhändler (AN)“ aus:smarthandwerk_UGL_einsetzen_02
  2. Der Lieferant bepreist nun die einzelnen Artikel mit dem speziellen Projektpreis und sendet eine UGL-Datei zurück. Diese Datei (Dateiname beginnt „B…“ / Satzart ist „PA“ für Preisangebot) wird auf einem FTP-Server wieder zur Verfügung gestellt und von smarthandwerk automatisch wieder gelesen:
  3. smarthandwerk_UGL_einsetzen_033. Dadurch, dass eine Dateireferenz mitgeführt wird, weiß unser Programm, zu welchem Dokument die Preisanfrage gehört und liest die Preise wieder in das richtige Dokument ein:

smarthandwerk_UGL_einsetzen_044. Soll jetzt die Ware bestellt werden, kann die Datei mit der Referenz und den richtigen Preisen wieder als Bestellung hochgeladen werden. Es werden also die Artikel aus diesem Vorgang abgerufen:

smarthandwerk_UGL_einsetzen_055. Während des Bestellvorgangs können sogar Bestell-(Abruf-)mengen pro Position erfasst werden:

smarthandwerk_UGL_einsetzen_066. Anschließend können die Artikel über den Vorgang „Positionen abrufen“ abgerufen (also bestellt) werden:

smarthandwerk_UGL_einsetzen_07

7. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit, Artikel z.B. aus Datanorm in einem Dokument zu erfassen und diese Artikel dann direkt über eine UGL-Datei zu bestellen:

masmarthandwerk_UGL_einsetzen_08

2018-07-24T10:01:18+00:00