Kenne Sie das? Sie erstellen ein Angebot mit mehreren Positionen, bei denen die Beschreibung (Kurz- und Langtext) etwas umfangreicher sind. Jedoch ist dabei nicht immer der Seitenumbruch optimal. Unser Beispiel zeigt das Problem: Bei der Position 1.6 verbleibt die ersten Zeile der Bezeichnung auf der ersten Seite, der Rest des Textes wird auf der Folgeseite angezeigt.

Seitenumbruch_smh_01

Sie könnten jetzt mit der Maus an die letzte Stelle in der Beschreibung der Position 1.5 klicken und mit [Enter] eine Leerzeile einfügen. Dadurch würde die gesamte Position 1.6 auf der Folgeseite angezeigt. Sie könnten so nun das gesamte Dokument bearbeiten, bis es optisch gut aussieht. Es wird bei Ihnen jedoch auch schon einmal vorgekommen sein, dass Positionen im Nachhinein verändert, angepasst oder wieder entfernt werden. Dadurch verändert sich wieder die Positionierung im Dokument und die Seitenumbrüche müssten erneut korrigiert werden.

Daher möchten wir Ihnen jetzt die komfortablere Lösung zeigen. Das Einfügen eines manuellen Seitenumbruchs.

Markieren Sie dazu die Position im Dokument, hinter der Sie einen Seitenumbruch einfügen möchten. In unserem Beispiel ist es die Position 1.5. Im Reiter Positionen klicken Sie nun auf die Auswahl [Einfügen] und dann auf [Seitenumbruch einfügen].

Seitenumbruch_smh_02

Hinter der ausgewählten Position wird nun ein Seitenumbruch eingefügt. Die Positionen dahinter befinden sich am Anfang der nächsten Seite.

Seitenumbrauch_smh_03

Wenn Sie jetzt Änderungen im Dokument vornehmen, bleiben die manuell eingefügten Seitenumbrüche erhalten.

Und wenn Sie dann doch mal wieder einen manuell eingefügten Seitenumbruch entfernen wollen, so markieren Sie wieder die Position, hinter welcher der Umbruch eingefügt wurde. Dann klicken Sie auf den Reiter Positionen und dort auf die Auswahl [Einfügen] und dann auf [Seitenumbruch entfernen].

In ein Dokument lassen sich nicht nur Seitenumbrüche, sondern auch Fotos einfügen. Bilder werten Ihre Angebote noch einmal so richtig auf und sagen bekanntlich mehr als tausend Worte. Zeigen Sie Ihren Kunden, was Sie ihnen anbieten. Um ein Bild in ein Dokument einzufügen, sollten Sie wie folgt vorgehen. Klicken Sie in der Beschreibung im Dokument auf die Position der Sie das Bild zuordnen möchten und fügen Sie mit [Enter] eine leere Zeile unterhalb des Textes ein.

Seitenumbruch_smh_04

Klicken Sie dann wie unten im Screenshot zu sehen ist auf den Button [Einfügen] – [Bild einfügen].

Seitenumbruch_smh_05

Navigieren Sie nun im Explorer zu dem Bild das eingefügt werden soll und wählen Sie dieses aus.

Fotoeinfuegen_smh_06

Das Bild wird nun in die Position eingefügt.

Fotoeinfuegen_smh_07

Meist wird das Bild zunächst recht klein angezeigt. Sie können es jedoch vergrößern, indem Sie mit einem Doppelklick das Bild anklicken und über die schwarzen Vierecke das Bild vergrößern.

Hinweis: Natürlich müssen Sie Bildern nicht unbedingt Artikeln zuordnen. Sie können diese auch in den Vor- oder Nachtext einfügen. Alternativ können Sie auch einen Freien Text einfügen [Rechtsklick] – [Freien Text einfügen] und fügen das Bild in diesen ein.

Hier gibt es das Erklärvideo zu unserem Tipp des Monats:

2018-03-29T12:35:11+00:00