Nun ist sie endlich fertig, die neue Version 6 von TopKontor Handwerk. Das bedeutet für uns, dass wir ab sofort auch unsere Tipps des Monats auf die neue Version konzentrieren werden. Denn es hat sich doch einiges geändert. Und damit Sie unsere neue Version unserer Handwerksoftware besser in Ihrem beruflichen Alltag einsetzen können, werden wir zukünftig die neuen Funktionen beleuchten und hier vorstellen.

In diesem Tipp für den Monat November werden wir uns die neue Suchfunktion in den Artikelstammdaten etwas näher anschauen.  Sie werden sehen, hier hat sich einiges verändert, denn:

Im Artikelstamm gibt es nur noch ein einziges Suchfeld: 1 Suchfeld

Dieses Suchfeld sucht alle Felder durch (Artikel-Nr., Suchbegriffe, Kurztext etc.).

Praktisch, diese neue Suchfunktion, denn die Artikel werden sofort und ohne Verzögerung angezeigt – egal wie groß der Artikelstamm ist.

Ein kurzes Beispiel:

Wir befinden uns im Artikelstamm…2 Artikelstamm

…und suchen nun den Artikel mit der Artikel-Nr. 01105001. Schon beim Schreiben der Artikel-Nr. werden die Artikel gesucht und herausgefiltert (dies geschieht bereits ab der dritten Stelle), so werden uns ab beispielsweise Artikel-Nr. 01105 folgende Artikel mit der Artikel-Nr. 01105 angezeigt:

3 Suche1

Wird die Artikel-Nr. „01105001“ ausgeschrieben, wird nur noch der Artikel angezeigt:

4 Suche1

Beim Suchbegriff oder Kurztext  verhält es sich genauso.
Nun gibt es neben dem Suchfeld noch drei  Buttons: Suchen, Papierkorb und eine kleinere Lupe.

5 Suchfelder

Der Papierkorb löscht den eingetragenen Suchbegriff.
Die kleinere Lupe ruft ein neues Fenster auf, hier wird das Abfragelimit für die angezeigten Datensätze eingestellt welche in der Artikelübersicht angezeigt werden:

6 Abfragelimit

Als Minimum kann ein Limit von 500 Datensätze eingetragen werden, als Maximum ein Limit von 10.000 Datensätze. Wird in das Feld weniger/mehr eingetragen, dann springt das Feld automatisch auf das Minimum/Maximum.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der neuen Version 6 von TopKontor Handwerk und beim Ausprobieren der neuen Suchfunktion! Schon bald werden auch unsere Bestandskunden die neue Version in ihren Arbeitsalltag integrieren können – unsere Entwicklungsabteilung arbeitet dafür auf Hochtouren.
2017-08-24T12:23:21+00:00