Firmenbriefbögen, die mit einem Logo individuell gestaltet sind, gehören heute zum erfolgreichen Auftreten eines Handwerkunternehmens dazu. In unserer Software smarthandwerk lassen sich solche Formulare gestalten. Wer vorgedrucktes Firmenpapier hat und darauf Dokumente aus der Software smarthandwerk ausdrucken möchte, möchte natürlich an entsprechender Stelle das Firmenlogo oder bestimmte Grafiken ausgeblendet haben. Im E-Mail-Versand wiederum müssen die Grafiken wieder vorhanden sein. Im aktuellen Tipp des Monats zeigen wir, wie Grafiken und Felder in Formularen ausgeblendet werden können. So kann dasselbe Formular für E-Mailversand oder Druck genutzt werden, ohne umständlich zwischen Formularen hin und her zu wechseln.

In diesem Beispiel hat ein genutztes Formular ein Logo, welches allerdings nicht immer angezeigt werden soll:

smarthandwerk_Grafiken_ausblenden

 

Um diese Einstellung vorzunehmen muss das Formular angepasst werden. Öffnen Sie hierzu den Formulareditor über den Reiter [Datei] > [Formulare]. Nachdem sich der Formulareditor geöffnet hat, können Sie darin Ihr Formular über den Reiter [Datei] > [Öffnen] öffnen.

Führen Sie einen Rechtsklick auf die Grafik oder das Textfeld aus, welches Sie bearbeiten möchten. Wählen Sie dann [Einstellungen].

In den Einstellungen können Sie dann die Anzeigeoptionen für das Bild oder das Textfeld ändern.

  • Bildschirm: Anzeige innerhalb der Software
  • Drucker: Andrucken über die Funktion [Drucken]
  • E-Mail: Anzeige in der PDF über den Mailversand [Senden An]
  • PDF-Ausgabe: Anzeige über den PDF-Export
  • DMS: Anzeige in der PDF, welche an das ecoDMS übergeben wird. (Falls vorhanden)

Im Beispiel wurden die Grafik und das Textfeld so eingestellt, dass diese nicht mehr im Druck angezeigt werden. Wird nun ein Dokument mit diesem Formular gedruckt, werden die Grafik und das Textfeld nicht weiter abgedruckt.

 

Zu unserem Tipp des Monats gibt es natürlich wieder ein tolles Erklärvideo: